top of page

Einsatz 07/...

Einsatz 06/24 "TH Klein -Baum auf Straße"

Am Freitag den 31.05.24 um 20.36 Uhr wurden wir zu einem Umgestürzten Baum alarmiert. Einsatzort sollte die S211 zwischen Bienenmühle und Cämmerswalde sein. Am Einsatzort stelle sich heraus, dass nur ein kleinerer Baum, auf Grund der gehäuften Regenfälle umgestürzt war. Dieser konnte zügig mittels Kettensäge beseitigt werden. Nach rund 10min. war der Einsatz beendet und wir konnten wieder einrücken.   

Einsatz 05/24 "Einsatz Sonderlage- EL Inbetriebnahme Örtliche Einsatzleitung"

Am Freitag den 05.04.24 führten wir eine Übung zu dem Thema Sonderlagen durch. Dabei alarmierte die Leitstelle den Führungsstab der Gemeinde Rechenberg-Bienenmühle. Diese fanden sich darauf hin im Gerätehaus Holzhau ein und nahmen die Ortsfeste Befehlsstelle in Betrieb. Dabei wurde unteranderem das Gerätehaus vom eigens angeschafften Notstromaggregat versorgt, um einen Stromausfall zu simulieren. Anschließend wurden fingierte Einsätze  zu einer Sturmlage, abgearbeitet. 

Einsatz 04/24 "TH KleinBaum droht zu KIppen- Alte Straße"

Am Späten Nachmittag des 02.04.24 wurden wir durch Anwohner darauf Aufmerksam gemacht, dass im Bereich der Alten Straße sich ein älterer Baum für längs aufgespalten hat und um zu stürzen droht. Nachdem wir den Baum begutachtet hatten und Gefahr im Verzug festgestellten, sicherten wir diesen mit Spanngurten, um ein Aufbrechen beim fällen zu verhindern. Im Anschluss wurde der Baum auf eine angrenzende Wiese gefällt.

Einsatz 03/24 "Brand Klein- unklare Rauchentwicklung, Muldentalstraße Rechenberg-Bienenmühle"

Am Donnerstag den 07.03.24 um 17.40 Uhr, wurden wir gemeinsam mit der Ortswehr Rechenberg, zu einem Kleinbrand mit unklarer Rauchentwicklung in den Ortsteil Bienenmühle gerufen. Vor Ort bestätigte sich die Lage, Rauch drang aus den obersten Fenster und dem Dachbereich. Laut Nachbarn sollten sich noch Kinder in dem zum Abriss vorgesehenen Haus befinden. Die Kameraden aus Rechenberg leiteten sofort die Menschen Rettung ein. Wir stellten unterdessen den Sicherheitstrupp und bauten eine stabile Wasserversorgung auf. Die Kinder im Gebäude waren zügig gefunden und konnten nach draußen gebracht werden.  Im laufe des Einsatzes, stellte sich das ganze als Übung heraus. Auf Grund des Abrissvorhabens, konnte man jedoch ideal das Vorgehen mit Wasser im Gebäude sowie das gewaltsame öffnen von Türen üben. 

Einsatz 02/24 "Brand Groß- Feuer/Rauchentwicklung: 

Industrieanlage Windkraftwerk/-rad > 7.Stockwerk"

Am 27.02.24 wurden wir gemeinsam mit den Ortswehren Rechenberg, Clausnitz, Sayda, Ullersdorf und der Feuerwehr Brand -Erbisdorf zu einem nicht alltäglichen Großbrand gerufen. Das es solche Brände in der Vergangenheit schon gegeben hat wussten wir durchaus, dass auch uns  ein solches Brandereignis ereilen wird, hatten wohl die wenigsten auf dem Schirm. Da auch die Zahl der Windkraftanlagen in der Gemeinde Rechenberg-Bienenmühle recht überschaubar ist. Um 15.33 Uhr wurden wir auf die Kammstraße nach Clausnitz alarmiert. Zunächst  hieß es erst einmal das Windrad zu find, was sich bei Dichtem Nebel  recht schwierig erwies. Auch war nicht bekannt, ob sich die Anlage im brennenden Zustand noch drehte. Letzteres bestätigte sich zum Glück nicht, jedoch stand das Maschinenhaus und ein Flügel in Vollbrand. Da eine direkte Brandbekämpfung des Windrades  unmöglich war, beschränkte sich unsere Aufgabe auf die weiträumige Absperrung  der Einsatzstelle. Gemeinsam mit dem im Dienst befindlichen Kreisbrandmeister, entschieden wir uns, die Anlage kontrolliert abbrennen zu lassen. Die unmittelbar vorbeiführende Straße wurde durch die Straßenmeisterei gesperrt und die Clausnitzer Kameraden richteten eine Brandwache ein. Auch wenn uns die Sicht auf die Anlage durch den Nebel doch recht erschwert wurde, war das feuchte Wetter wiederum ein kleiner Vorteil. Herabfallende brennende Teile des Windrades stellten für das umliegende Grünland keine Gefahr dar. Gegen 18.15 Uhr konnten die übrigen Wehren ihren Einsatz beenden. Erst am nächten Tag, gab das Wetter eine gute Sicht auf die Anlage frei.       

IMG-20240227-WA0026.jpg
IMG-20240227-WA0007.jpg
IMG-20240227-WA0012.jpg
IMG-20240227-WA0022.jpg
IMG_20240227_160610.jpg
IMG-20240227-WA0025.jpg

Der Tag nach dem Brandereignis.

IMG_20240228_154108.jpg
IMG-20240228-WA0000.jpg

Einsatz 01/24 "TH Klein -Türnotöffnung+ RD"

Rechenberg Alte Straße

Zu einer Türnotöffnung wurden wir am Donnerstag den 22.02.24 um 01.53 Uhr, gemeinsam mit der Ortswehr Rechenberg gerufen. Ziel war ein Mehrfamilienhaus auf der Alten Straße. Die Kameraden aus Rechenberg waren als erstes an der Einsatzstelle und machten sich ein Bild der Lage. Eine Türnotöffnung war jedoch nicht nötig, da bei unseren Eintreffen ein Türschlüssel organisiert werden konnte. Daher bestand für uns kein Handlungsbedarf und wir konnten unseren ersten Einsatz im Jahr 2024 schon nach wenigen Minuten vor Ort beenden.    

IMG-20240222-WA0000.jpg

***

bottom of page