Einsätze 2017

Einsatz 01 / TH 1 "Baum auf Straße"

Am 24. Februar alarmierte uns die Leitstelle Freiberg zu einem technischen Hilfe Einsatz. Ein umgestürzter Baum musste am frühen morgen um 4.30 Uhr auf der S 185 zwischen Holzhau und dem Ortsteil Teichhaus beseitigt werden.  

Einsatz 02 / "Kleinbrand" 

Am 13. Juli gegen 19.45 Uhr ertönte die Sirene zu einer Einsatzübung. Wir wurden zu einem Kleinbrand auf die Muldentalstraße gerufen. Rauch aus Schuppen hieß das Alarmstichwort auf den Meldeempfängern. Vor Ort angekommen, hieß es erst einmal, eine Engstelle in einem anderen Gehöft mit dem LKW zu durchqueren um an die Einsatzstelle zu gelangen. Nach Angaben der Anwohner befanden sich noch Personen im Schuppen. Der Angriffstrupp ging unter PSA und Schnellangriff ins Gebäude zur Personenrettung. Wasser- bzw. Schlauchtrupp übernahmen die Brandbekämpfung von außen. Die nachrückenden Kräfte im MTW bauten eine Wasserversorgung zum nächsten Unterflurhydranten auf und sicherten den Straßenbereich ab. Bei dem ersten Einsatz mit dem neuen LF 10 konnte man nach zahlreichen Ausbildungsstunden ein positives Resümee aus dem Einsatz ziehen. 

Einsatz 03 / Mittelbrand "Rauchentwicklung in Scheune" 

Gegen 7.45 Uhr am Samstagmorgen des 26.08.2017 ertönten die Sirenen zur alljährlichen Gemeindewehrübung. Einsatzort war der Schanzenweg in Holzhau welcher über eine enge Bebauung auf die Rechenberger Höhe führt. Ein Brand in einer Scheune mit starker Rauchentwicklung wurde angenommen. Der Angriffstrupp ging zur Menschenrettung vor während die Feuerwehren aus Rechenberg und Clausnitz eine Wasserversorgung von rund 600 m zur Freiberger Mulde aufbauten. Die Holzhauer Bergwacht versorgte die ersten Verletzten aus der Scheune. Ein Lob an die Organisatoren, die sich an ein Objekt gewagt haben, dass durch enge Zufahrtswege, schlechte Wasserversorgung und eine hohe Brandlast bekannt ist. 

Einsatz 04 / Kleinbrand "Brand Holzstapel" 

 

Am 29.09.2017 sind wir zu einem Kleinbrand zum Schanzenweg gerufen wurden. Um 10.45 Uhr alarmierte uns die Leitstelle Freiberg mit dem Einsatzstichwort "Brand eines Holzstapels, keine Person in Gefahr". Trotz des wochentages rückten wir mit LF 10 und MTW aus. Vor Ort angekommen stellte sich heraus das drei Holzstapel in voller Ausdehnung brannten. Mit zwei C-Strahlrohren und unter Atemschutz gingen wir zur Brandbekämpfung vor. Zusätzlich wurde Schaummittel zur Erzeugung von Netzwasser beigefügt. Nachdem die Stapel auseinander gezogen und auf Brandnester kontrolliert wurden, rückten wir nach 2,5 h wieder ein.

Einsatz 05 / TH 1 "Baum auf Straße" 

Auch die Feuerwehr Holzhau wurde am 29.10.17 durch Sturm "Herwart" in Atem gehalten. Wie die Feuerwehren im Landkreis Mittelsachsen war auch die Holzhauer Wehr an diesem Tag im Dauereinsatz. Umgestürzte Bäume und abgedeckte Dächer sind nur ein kleiner Teil der zahlreichen Einsätze. Man kann durchaus von Glück reden, dass an diesen Tag durch den Sturm niemand verletzt wurde. 

2017-10-29 Sturm Herwart (2)
2017-10-29 Sturm Herwart (1)
2017-10-29 Sturm Herwart (5)
2017-10-29 Sturm Herwart (4)
2017-10-29 Sturm Herwart (3)
2017-10-29 Sturm Herwart (8)
2017-10-29 Sturm Herwart (25)
2017-10-29 Sturm Herwart (6)
2017-10-29 Sturm Herwart (7)
2017-10-29 Sturm Herwart (15)
2017-10-29 Sturm Herwart (16)
2017-10-29 Sturm Herwart (18)
2017-10-29 Sturm Herwart (19)
2017-10-29 Sturm Herwart (17)
2017-10-29 Sturm Herwart (21)
2017-10-29 Sturm Herwart (22)
2017-10-29 Sturm Herwart (23)
2017-10-29 Sturm Herwart (36)
2017-10-29 Sturm Herwart (30)
2017-10-29 Sturm Herwart (34)
2017-10-29 Sturm Herwart (35)

Einsatz 06 / TH 1 "Baum droht umzustürzen" 

Am Vormittag des 06.11.2017 sind wir zu einer "Sonstigen Hilfe" alarmiert wurden. Ein durch Sturm "Herwart" schief hängender Baum hatte durch seine Last einen kleineren Baum zum brechen gebracht. Dessen Äste stürzten auf einen darunter befindlichen Gastank und beschädigten die Gasleitung. Das Sicherheitsventil verschloss sich dabei sodass kein Gas austreten konnte. Unsere Aufgabe war es, den auf dem Tank befindlichen und den schief hängenden Baum zu beseitigen.  

***

Alle Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt und bedürfen einer Genehmigung zur Verwendung! 

Impressum:

Feuerwehr Holzhau

Gemeinde Rechenberg-Bienenmühle

An der Schanze 1

09623 Rechenberg - Bienenmühle

Feuerwehrverein Holzhau e.V.

Muldentalstraße 87

09623 Rechenberg - Bienenmühle

Vertretung / Kontakt:

René Göhler

Mail: renegoehler-buhli@web.de

Tel.:  015753053688

Autoren der Seite:

 

René Göhler

Nico Liebscher 

Es gelten die aktuellen Richtlinien der DSGVO.

2017-10-29 Sturm Herwart (30)